Sonntag 24. Juli 2016 | 19:30 h
Gempt-Halle | Lengerich

Serenade
JeugdOrkest NEDERLAND
JURJEN HEMPEL
Dirigent

Sie sind 14 bis 20 Jahre alt, allesamt Toptalente, hochmotiviert und voller Musizierfreude: die mehr als 80 Mitglieder des JeugdOrkest Nederland. Seit einigen Jahren fluten sie für ein paar Tage im Sommer Lengerich, wo sie bei Gastfamilien wohnen und in der Gempt-Halle einen idealen Proben- und Aufführungsort finden. Auch in diesem Jahr ist es Jurjen Hempel, der das jugendliche Ungestüm in kunstvoll-künstlerisches Spiel überführt. Der erfahrene Chefdirigent spielt in der Championsleague der Dirigenten, tritt mit großen nieder- und ausländischen Orchestern und bei bedeutenden Festivals auf und arbeitet als Spezialist für zeitgenössische Musik häufig mit bekannten Ensembles für Neue Musik. In Lengerich hat er u.a. ein ‚summerwinds-Stück‘ eines Altersgenossen der MusikerInnen dabei: Unter der Schulbank, während des Unterrichts, komponierte der 17-jährige Richard Strauss seine Serenade für 13 Bläser. Der Dirigent Hans von Bülow, eine der einflussreichsten Musiker um die Jahrhundertwende, nahm diese frische und schwungvolle Romanze im Andante-Tempo, die an Mozart erinnert, immer wieder in seiner Konzertprogramme auf.



Über den Spielort »
 
Online-Tickets »
19,90 €, 6,70 € für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre
Örtlicher Vorverkauf
Westfälische Nachrichten
Rathausplatz 12
fon: 05481 937811 (ADticket)

Tourist-Information
Rathausplatz 1
fon: 05481 2422
Adresse
Gempt-Halle
Gemptplatz 1
49525 Lengerich
Anfahrt »

PROGRAMM
Martijn Padding (*1956): Entrance
Richard Strauss (1864–1949): Serenade Es-Dur, op.7
Johannes Brahms (1833–1897): Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op. 73


Ein Konzert der Offensive Lengerich und der Bürgerstiftung Gempt
www.offensive-lengerich.de, www.gempthalle.de

Presse  |  GWK Veranstalter-Homepage  |  Impressum