Donnerstag 11. August 2016 | 20:00 h
Burg Vischering | Lüdinghausen

Salto Saltarelli
ENSEMBLE CLAZZIC

Salto und Saltarelli, ein Hüpftanz crossover-kopfüber – das Ensemble Clazzic springt durch die Zeiten und frei mit den musikalischen Genres um. Klassische Jazzer und Klassiker, die tatsächlich jazzen. So swingt es hier wie beim Altmeister Loussier. Uri Brener, russisch-israelischer Spezialist für Crossover, schrieb dem Quartett seine Suite auf den Leib: Der 1. Satz der Clazzic Suite, „Walkin‘ Bachwards“, mit Themen seiner Triosonate G-Dur BWV 1039, klingt wie eine Jamsession mit Bach. Dann überführt „Syrinxation“ Debussys „Syrinx“ am Ende in einen „driving fusion groove“ und „Amadevans“ das Thema des Andante grazioso aus Mozarts Klaviersonate A-Dur in ein Stück im Stil des Jazzpianisten Bill Evans. Die „Consolation“, ruhig und zart, mag alle, die sich noch immer über Crossover grämen, trösten, und „Saltarello“, der Schlusssatz, treibt ein mittelalterliches Troubadour-Thema ideenreich-gewieft in ein furioses Finale. Dazu extravagante Arrangements und Originalkompositionen für Flöte und Jazzpianotrio, heiter bis cool, temperamentvoll und prallvoll mit Esprit.

ENSEMBLE CLAZZIC
Martina Silvester Querflöte
Susanna Klovsky Klavier
Johannes Ochsenbauer Bass
Tilman Herpichböhm Schlagzeug


Über den Spielort »
 
Online-Tickets »
20 €, 15 € erm.
ADtickets-shops
 
Örtlicher Vorverkauf
Burg Vischering
Berenbrock 1
fon: 02591 799011
Adresse
Burg Vischering
Berenbrock 1
59348 Lüdinghausen
Anfahrt »

PROGRAMM
Claude Bolling (*1930): Suite No. 2 for Flute and Jazz Piano Trio
Uri Brener (*1974): The Clazzic Suite
Paul Schoenfield (*1947): Tango aus „Four Souvenirs“
Pedro Laurenz (1902–1972): Milonga de Mis Amores
Béla Bartók (1881–1945): Rumänische Tänze


In Kooperation mit dem Kreis Coesfeld
www.burg-vischering.de


Presse  |  GWK Veranstalter-Homepage  |  Impressum